Curriculum

Ausbildung

  •  1978 – 1983 M.A. (anerkannt schweizer Äquivalent) in klinischer Psychologie, F.M.U., S.P., Brasilien.
  • 2005 – 2010 Master in Analytischer Psychologie nach C.G. Jung bei der Jungian Association of Brazil & Jungian Association of São Paulo, Brasilien

Lehrtätigkeit

  • 2009 – 2014 Supervision für Psychologinnen in der Clinica Comunitária Grey, São Paulo
  • 2012 – 2014 Supervision von Jungsche Analytikerinnen in Ausbildung beim I.J.U.S.P.
  • 2011 Vortrag auf der regionalen Konferenz des Instituts für Analytische Psychologie am Unicamp, Campinas
  • 2012 Vortrag auf dem Lateinamerikanischen Kongress, Florianópolis 
  • 2013 Vortrag auf dem XXI. Kongress der Jungsche Vereinigung von Brasilien, São Paulo

Weiterbildung

  • 1993 – 1994 Fortgeschrittenes Seminar für Psychologie und Philosophie
  • 1997 – 2010 Dr. Carlos Byington, laufende Seminare zu relevanten Themen der Analytischen Psychologie
  • 2008 – 2014 Dr. Gustavo Barcellos, laufende Seminare über die Werke von James Hillman
  • 2000 – 2012 Jährliche Konferenzen über die Symbole der brasilianischen Kultur, S.B.P.A.
  • 2000/2003/2005/2006/2007/2010/2011/2012 Lateinamerikanische Konferenzen zur Analytischen Psychologie 
  • 2009 – 2019 Internationale Kongresse zur Analytischen Psychologie (I.A.A.P.) in Chile, Kanada, Dänemark, Japan und Österreich.

Mitgliedschaften

  • Brasilianische Gesellschaft für Klinische Psychologie (C.R.P.)
  • C.G. Jung-Institut von São Paulo (I.J.U.S.P.)
  • C.G. Jung-Institut von Brasilien (A.J.B.) 
  • Internationale Gesellschaft für Analytische Psychologie (I.A.A.P.)
  • F.S.P. Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen

Lizenzen

  • Brasilianische Psychotherapie-Lizenznummer: C.R.P. 06/19606-5
  • Praxisbewilligung der Gesundheitsdirektion Kanton Zürich